Direkt bei der Therme campen kann man nur selten. Wir haben über die Landesgrenzen hinweg geschaut, in welche Nachbarländer sich ein Thermenausflug lohnt.

Slowenien: Therme 3000, Moravske Toplice

Der 4-Sterne-Campingplatz der Therme 3000 befindet sich 1.5 Fahrstunden von Graz entfernt und hat ganzjährig geöffnet. ER verfügt über 430 Stellplätze, die Parzellen sind zwischen 70 und 100 m2 groß. Der Campingplatz bietet uneingeschränkten Zugang zu den Thermalbädern und Wasserattraktionen, auch ein Golfplatz ist in der Nähe.

Info:
Preis pro Person und Nacht am Campingplatz ab 16,60 Euro (Inkl. Thermenbenutzung)
Halbpensions-Angebot verfügbar
Website Campingplatz

Ungarn: Thermal Camping Pápa

Der Ganzjahres-Campingplatz liegt gleich am Heil- und Thermalbad im ungarischen Ort Pápa, zwei Autostunden von Wien entfernt. Der Platz ist ein ADAC-Superplatz und hat mit seinen mit knapp 200 Standplätzen auch sonst ausgezeichnete Bewertungen. Der Eintritt in die Therme ist für Campinggäste kostenlos.

Info:
Preis pro Stellplatz/Nacht inkl. 2 Personen ab 33, 70 Euro zzgl. Kurtaxe (Inkl. Thermenbenutzung)
Website Campingplatz

Bayern: Kur- und Feriencamping Max 1, Bad Füssing

Im Kurort bayrischen Bad Füssing gibt es mehrere Campingplätze und sogar einen mit einer komplett hauseigenen Thermenwelt. Bei Kur- und Feriencamping Max 1 findet man ein Thermalhallenbad mit beheizbarem Außenbecken und eine aufwendig gestaltete Saunalandschaft. Ganzjährig geöffnet, Rund 1:15 Stunden von Salzburg und Linz entfernt.

Info:
Preis pro Stellplatz/Nacht inkl. 2 Personen ab 37, 40 Euro zzgl. Kurtaxe (Inkl. Thermenbenutzung)
Website Campingplatz

Bild: ©Slovenian Tourist Board | Nina Kurnik

Diesen Artikel teilen: