Vom 6. bis 8. August stand das südsteirische Grottenhof ganz im Zeichen von Vanlife. Zahlreiche Camping-Liebhaber, Reisemobil-Fans und Offroad-Freaks kamen zu diesem Treffen, das sich auch als Messe versteht. Das VANLIFE Magazin hat sich umgesehen und Eindrücke gesammelt.

Das Reisemobil-Treffen “VAN DAYS 2021” hat sich längst als Fixpunkt im Vanlife-Kalender etabliert und hat dieses Jahr so viele Besucher wie noch nie angelockt. Das Interesse ist groß, denn viele Menschen haben sich in Zeiten der Pandemie einen Camper oder ein Wohnmobil zugelegt. Und dafür galt es nun Inspirationen, Produkte, Ausstattung und Know-how zu sammeln.

Die VANLIFE Magazin-Redaktion hat einige interessante Camping-Produkte und Vanlife-Ideen entdeckt, über die in Kürze berichtet wird. (Update: Bericht über die domyvantoo-Illustrationen)

Die Mischung aus “Fach- und Publikumsmesse” ist gut geglückt, es gab eine Menge spannender Vorträge über Ausbau, Stellplatz-App oder Auslandsreisen. Auch die Aussteller waren mit ihrem Angebot breit gefächert, wobei ein gewisser Schwerpunkt zum Thema “Offroad” nicht zu leugnen war.

Wirklich beeindruckend war die Anzahl der Camper-Vans, Wohnmobil und Autos mit Dachzelt, die vor Ort waren. Wir haben hier ein paar Reismobile zusammengestellt.

Mehr Infos zur Veranstaltung:
VAN DAYS

Bilder: ©VANLIFE Magazin und ©domyvantoo

Diesen Artikel teilen: